VO2max

VO2max in RUNALYZE

../_images/vo2max.png

VO2max ist eine Metrik für deine persönliche Leistungsfähigkeit und kann aus einem aktuellen (und guten) Wettkampfergebnis geschätzt werden. Dieser Wert dient zum Beispiel zur Prognose einer möglichen Halbmarathon-Zeit basierend auf der aktuellen 10 km-Bestzeit oder zum Vergleich von Bestzeiten über verschiedene Distanzen. So lässt sich ermitteln, auf welchen Streckenlängen Stärken und Schwächen liegen.

Im Allgemeinen genügt das aber nicht. Läufer interessieren sich für die aktuelle Form (und die daraus abzuleitenden Trainingsgeschwindigkeiten und Prognosen) während sie für einen Wettkampf trainieren - und nicht erst direkt im Anschluss.

Deswegen bietet RUNALYZE die Schätzung deines aktuellen effektiven VO2max aus deinen Trainingsdaten. (Noch einmal: Es ist eine Schätzung und keine exakte Berechnung!) Diese Schätzung basiert auf deiner Herzfrequenz und Geschwindigkeit. Es gibt verschiedene Studien, die für das Verhältnis von Herzfrequenz und maximaler Geschwindigkeit bei VO2max eine entsprechende Formel vorgeben. Deine geschätze VO2max Form basiert letztlich auf dem Durchschnittswert der letzten 30 Tage.

Dennoch ist diese Schätzung nicht immer ganz einfach und genau. Die maximale Herzfrequenz muss möglichst exakt bekannt sein und der Herzfrequenzverlauf einer Aktivität sollte nicht völlig wild und durcheinander sein (wie es zum Beispiel bei Kontaktproblemen des Brustgurtes oder ständige Trabpausen passiert). RUNALYZE bietet daher die Möglichkeit, einzelne Aktivitäten von der Form-Berechnung auszuschließen.

Außerdem verhält sich die Herfrequenz eines jeden Läufers unterschiedlich und folgt nicht unbedingt den Formeln der wissenschaftlichen Studien. RUNALYZE nutzt daher einen zusätzlichen Korrekturfaktor, der einfach mit den geschätzten Werten multipliziert wird. Dieser Faktor wird standardmäßig aus deinem besten Wettkampfergebnis (und dessen Herzfrequenz) geschätzt, er kann aber auch unter Konfiguration -> Allgemeine Einstellungen -> |VO2max| manuell festgelegt werden.

Bemerkung

Im Allgemeinen halten wir Werte zwischen 0,85 und 0,95 für realistisch.

Allgemeines

VO2max ist eine wissenschaftliche Größe für die maximale Sauerstoffaufnahme und kann im Labor gemessen werden. Dieser Wert korreliert stark mit der maximalen Laufleistung, hängt aber auch von der jeweiligen Laufökonomie ab. Zwei Läufer mit gleichem VO2max müssen nicht zwangsläufig gleich schnell sein. Daher nutzen wir stattdessen den Effektiven |VO2max|, der gewissermaßen die Laufökonomie außer Acht lässt und für Läufer mit gleicher 10 km-Bestzeit den gleichen Wert annimmt. Im Gegensatz zu üblichen Rechnern, die diesen Wert anhand einer Wettkampfleistung berechnen, schätzen wir den aktuellen VO2max für jede einzelne Trainingseinheit anhand des Verhältnisses von Herzfrequenz und Geschwindigkeit.

Der VO<sub>2</sub>max-Wert eines Trainings wird in RUNALYZE mit einem Pfeil dargestellt, um zu verdeutlichen, ob der Wert im Vergleich zum derzeitigen Durchschnittswert (deutlich) höher, in etwa gleich oder (deutlich) niedriger ist.

VO2max-Einstellungen

VO2max configuration settings in RUNALYZE

Manueller Korrekturfaktor

Falls der berechnete VO2max-Korrekturfaktor deiner Meinung nach nicht passt, kannst du einen manuellen Faktor festlegen. Unseren Erfahrungen nach sind Werte zwischen 0,85 und 0,95 realistisch.

Berücksichtigung von Höhenmetern für VO2max

Wenn du viel bergauf und bergab läufst, ist die tatsächlich verrichtete Arbeit größer als was die zurückgelegte Distanz vermuten lässt. Du kannst die Berücksichtigung der Höhenmeter in deinen VO2max-Einstellungen aktivieren und festlegen, wie viele Meter zur Gesamtdistanz addiert (bzw. davon subtrahiert) werden sollen je Höhenmeter im Auf-/Abstieg.